Schweben mit GIMP


Da mich einige gefragt haben wie die Schwebebilder  in meinem letzten Post entstanden sind hab ich euch hier ein kleines Tutorial geschrieben.

Ein Foto besteht in dem Fall aus zweien.
Ihr braucht eines von euch auf einem Gegenstand (Leiter, Stuhl, Tisch...)...




...und das andere nur von dem Hintergrund.




erster Schritt:  
Nun geht es an die Bearbeitung. Dafür startet ihr GIMP und öffnet den Gegenstand der später schweben soll.



zweiter Schritt:
Jetzt klickt ihr auf "Datei" und dann auf "Als Ebene öffnen" und wählt euer Hintergrundbild aus.



dritter Schritt: 
Nun müsst ihr die Deckkraft des Hintergrundbildes um die hälfte verringern. 




vierter Schritt:
Nun klickt ihr auf das Skalieren-Symbol und klickt auf das Bild, sodass ein Fenster erscheint aufdem ihr auf "Skalieren" drückt.



fünfter Schritt:
Nun klickt ihr auf das Radiergummi (blauer Kreis) und radiert den Gegenstand der schweben soll so gut es geht wieder sichtbar. Ihr könnt die Radiergummifläche vergrößern (violetter Kreis) und auch hinzoomen ( Strg + Mausrad). Macht es bitte ordentlicher als ich es gerade gemacht habe.

sechster Schritt:
Jetzt erhöht ihr die Deckkraft wieder auf 100% und euer Gegenstand sollte jetzt schweben. 

siebter Schritt: 
Nun vereint ihr eure beiden Ebenen, indem ihr mit einem Rechtsklick auf "nach unten vereinen" klickt.

Ich hab es noch ein wenig bearbeitet und schon habt ihr euer Schwebebild:


Kommentare:

  1. Hey cool! Das werde ich demnächst auch ausprobieren! Danke!! Grüße von Cupcake Fotografie

    AntwortenLöschen
  2. schöne Idee, das wird bestimmt vielen helfen ^.^
    Liebe Grüße
    http://mirafortuna.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. Die feritgen Bilder aus dem vorherigen post sind echt super!
    find auch klasse das du noch ein tutorial dafür ertsellt hast :)

    Grüße
    http://www.me-mylifeandmyart.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  4. danke!
    und sehr schöne idee :)

    AntwortenLöschen
  5. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  6. Ich habe mir gimp schon vor längerer Zeit heruntergerladen aber ich habe das Programm überhaupt nicht verstanden! Danke für deine Hilfe!

    http://4youngwildandfree.jimdo.com/

    AntwortenLöschen

Danke fürs vorbeischauen ♥
Ich versuche alles zu beantworten und freue mich über jeden neuen Kontakt.